Home  •  Impressum  •  Sitemap

Schaltpläne


Zu jedem Schaltungsaufbau gehört grundsätzlich erstmal eine Schaltskizze! Jedes Bauteil hat sein Schaltzeichen oder -symbol. Die wichtigsten habe ich hier zusammengestellt.



Kreuzungen von Leitungen

In einem Schaltplan lassen sich Kreuzungen von Leitungen nie vermeiden. Nun ist es aber wichtig zu wissen, ob zwei sich kreuzende Leitungen elektrisch miteinander verbunden sind oder nicht. Ist dies der Fall, wird an der Verbindungsstelle ein kleiner Punkt gezeichnet. Fehlt dieser Punkt, sind die Leitungen nicht elektrisch miteinander verbunden!


multivibrator1.gif

Beispielschaltbild - ein einfacher Multivibrator
Die kleinen schwarzen Punkte zeigen, das Leitungen elektrisch miteinander verbunden sind!



Masseverbindungen

Gerade in größeren Schaltplänen wird es oft eng. Um Platz zu sparen, werden alle Punkte, die mit Masse verbunden sind, mit einem kurzen waagerechten Strich abgeschlossen, so wie es im Beispielschaltbild unten zu sehen ist. Dort ist z. B. der eine Anschluß des Kondensators C7 mit dem Pin 10 des IC XR 2206 verbunden, der andere mit Masse. Mit dieser Darstellungsweise spart man eine enorme Menge an Platz und Verbindungen!


dreieckgenerator.gif

Beispielschaltbild - ein einfacher Dreieckgenerator
Die kurzen waagerechten Linien bedeuten, das dieser Punkt mit Masse zu verbinden ist!


Bitte beachten Sie die Hinweise zur Seite!

© Copyright: 2005-2014 Mario Lehwald
www.hobby-bastelecke.de