Home  •  Impressum  •  Sitemap

Quecksilberdampf-Hochdrucklampen


Die Quecksilberdampf-Hochdrucklampe ist eine weitere Gasentladungslampe. Sie wird oft zur Straßen- und Außenbeleuchtung im Industrie- und Gewerbebereich eingesetzt.


quecksilberdampf1.jpg

Quecksilberdampf-Hochdrucklampen (Straßenbeleuchtung)


quecksilberdampf2.jpg

Quecksilberdampf-Hochdrucklampe als Straßenbeleuchtung


Die Quecksilberdampf-Hochdrucklampe enthält ein Entladerohr aus Quarz (Brenner), das mit Quecksilber und dem Edelgas Argon gefüllt ist. Der Brenner enthält eine Zündelektrode, so daß diese Lampen zum Betrieb nur ein Vorschaltgerät benötigen. Die Zündung erfolgt direkt an der Netzspannung mit 230 Volt.


quecksilberdampf3.jpg

Quecksilberdampf-Hochdrucklampe (Straßenbeleuchtung)
Deutlich sieht man den Glaskolben der Lampe.


Die Lichtfarbe von Quecksilberdampf-Hochdrucklampen ist schwach blaugrün. Nach dem Startvorgang leuchten sie zunächst kaum. Erst wenn eine gewisse Menge an Quecksilber verdampft ist und der Gasdruck im Brenner steigt, werden sie heller. Gebräuchliche Leistungen sind 50, 80, 125, 250, 400 und 700 Watt.


quecksilberdampf4.jpg

Quecksilberdampf-Hochdrucklampe (Straßenbeleuchtung)
Hier eine Leuchte mit 2 Lampen, wovon nur die untere in Betrieb ist.


quecksilberdampf5.jpg

Quecksilberdampf-Hochdrucklampe (Straßenbeleuchtung)
Hier sieht man die birnenförmige Lampe aus der Nähe.


Zur Zeit laufen Planungen, daß Quecksilberdampflampen ab 2010 / 2011 kein CE-Zeichen mehr erhalten sollen. Danach wird es in Europa keine Quecksilberdampflampen mehr im Handel geben.


quecksilberdampf6.jpg

Quecksilberdampf-Hochdrucklampen (Straßenbeleuchtung)


Bitte beachten Sie unbedingt die Warnhinweise!

© Copyright: 2005-2017 Mario Lehwald
www.hobby-bastelecke.de