Home  •  Impressum  •  Sitemap

IP-Schutzarten


Elektrische Betriebsmittel müssen oft unter erschwerten Umweltbedingungen arbeiten. Es wurden bestimmte Schutzarten definiert, die in der DIN EN 60529 (früher DIN 40050) festgelegt sind.

Der Abkürzung IP folgen immer zwei Zahlen. Die erste gibt den Schutz gegen Berührung und gegen das Eindringen von Fremdkörpern an, die zweite den Schutz gegen das Eindringen von Wasser.


IP Symbol Schutz gegen Berührung Schutz gegen Fremdkörper
0 - Kein Schutz Kein Schutz
1 - Schutz gegen großflächige Körperteile Schutz gegen große Fremdkörper Durchmesser > 50 mm
2 - Schutz gegen Berührung mit dem Finger Schutz gegen mittelgroße Fremdkörper Durchmesser > 12 mm
3 - Schutz gegen Berührung mit Werkzeugen und Drähten > 2,5 mm Schutz gegen kleine Fremdkörper Durchmesser > 2,5 mm
4 - Schutz gegen Berührung mit Werkzeugen und Drähten > 1 mm Schutz gegen kornförmige Fremdkörper Durchmesser > 1 mm
5 ip5.gif Vollständiger Berührungsschutz Schutz gegen Staubablagerungen
6 ip6.gif Vollständiger Berührungsschutz Schutz gegen Staubeintritt


IP Symbol Schutz gegen Wassereintritt
0 - Kein Schutz
1 ip01.gif Schutz gegen senkrecht fallendes Tropfwasser
2 ip02.gif Schutz gegen schräg fallendes Tropfwasser bis 15° gegen die Senkrechte
3 ip03.gif Schutz gegen Sprühwasser bis 60° gegen die Senkrechte
4 ip04.gif Schutz gegen allseitiges Spritzwasser
5 ip05.gif Schutz gegen Strahlwasser
6 ip06.gif Schutz gegen starkes Strahlwasser
7 ip07.gif Schutz gegen zeitweiliges Untertauchen
8 ip08.gif Schutz gegen dauerhaftes Untertauchen

Tischsteckdosen für den Innenbereich haben z. B. oft IP 20. Bei Industrieanlagen und in feuchten Räumen wie Garagen, Keller, Speicher oder Gartenlauben sowie im Außenbereich wird heute üblicherweise IP 54 verbaut.


ip44.jpg

Feuchtraumschalter in der Ausführung IP 44


Ist die erste oder zweite Stelle nicht von Bedeutung, wird sie durch ein X ersetzt, z. B. IP X5. So weiß man z. B. das bei IPX5 die 5 Schutz gegen Strahlwasser bedeutet.


Bitte beachten Sie die Hinweise zur Seite!

© Copyright: 2005-2015 Mario Lehwald
www.hobby-bastelecke.de