Home  •  Impressum  •  Sitemap

BFBS-Kiel


BFBS bedeutet "British Forces Broadcasting Service". Es handelt sich um ein Sendernetzwerk, das vor allem für britische Soldaten im Ausland betrieben wird. BFBS betreibt zwei Radiosender, die in den Einsatzgebieten der britischen Soldaten ausgestrahlt werden, somit auch in Deutschland.

Im Juni 2008 habe ich durch Zufall auf der Frequenz 88,4 MHz hier in Kiel einen schwachen Sender in englischer Sprache empfangen. Durch Recherchierung im Internet konnte ich herausfinden, das es der Sender BFBS war. Auf der Webseite Senderfotos wurde erwähnt, daß sich die Sendeantenne nicht, wie zuerst vermutet, auf dem Flugplatz Holtenau, sondern am Prieser Strand befindet.

Ich fuhr dort hin und fand direkt rechts an der Straße kurz vor der Einfahrt zum Sportboothafen einen Stahlmast. Oben auf der Spitze konnte man einen Kreuzdipol sehen. Das mußte der Sender sein! Vom Sportboothafen konnte man ein blaues flaches Gebäude sehen, neben dem der Stahlmast aufgestellt ist. Dort drinnen befindet sich vermutlich die Sendeanlage.

Allerdings ist der Sender recht schwach. Der Empfang ist vor allem für das Marinefliegerhorst vorgesehen, wo sich auch britische Soldaten befinden. In der Kieler Innenstadt ist er sehr schwach oder kaum noch zu empfangen. Bei mir zu Hause in Suchsdorf kann ich ihn aber mit einen offenen Dipol an der Zimmerwand ohne Probleme empfangen. Die Signalstärke liegt bei 2 (5 ist Maximum).



bfbs01.jpg

Der Sendemast an der Straße Prieser Strand (03.06.2010)


bfbs02.jpg

Der Sendemast (03.06.2010)


bfbs03.jpg

Der Sendemast (03.06.2010)


bfbs04.jpg

Die Spitze des Sendemastes mit dem Kreuzdipol (03.06.2010)


bfbs05.jpg

Die Sendestation (03.06.2010)


Bitte beachten Sie die Hinweise zur Seite!

© Copyright: 2005-2014 Mario Lehwald
www.hobby-bastelecke.de