Home  •  Impressum  •  Sitemap

Magnetismus


Magnetismus ist die Grundlage vieler Techniken in der Elektrotechnik und Elektronik. Beispiele dafür sind z. B. die Spannungserzeugung oder Elektromotoren. Es soll hier allerdings nur um die absoluten Grundlagen gehen.



Magnete

Stoffe die von einem Magneten angezogen werden nennt man ferromagnetische Stoffe. Hierzu zählen Eisen, Stahl, Nickel und Kobalt. Auch Magnete werden aus diesen Stoffen oder aus Legierungen von ihnen hergestellt. Da diese Magnete ihre Wirkung ständig behalten, nennt man sie auch Permanentmagnete.

Magnete können verschiedene Formen haben. Bekannt sind z. B. welche in Stab- oder Hufeisenform. Besonders starke Magnete sind die sogenannten Neodym-Magnete die aus einer Legierung von Neodym, Eisen und Bor bestehen. Es sind die stärksten uns heute bekannten Permanentmagnete.


magnete1.jpg

Verschiedene Magnete


Bitte beachten Sie die Hinweise zur Seite!

© Copyright: 2005-2014 Mario Lehwald
www.hobby-bastelecke.de