Home  •  Impressum  •  Sitemap

Kleine Helfer am Basteltisch


Für verschiedene Arbeiten am Basteltisch habe ich mir im Laufe der Zeit einige kleine Helfer gebaut, die oft benötigt werden. Meist merkt man erst nachdem man mit dem Basteln begonnen hat, das solche Sachen fehlen.



KFZ-Glühlampe

Unentbehrlich sind einige Glühlampen aus dem KFZ-Bereich für 12 Volt mit 5, 10, 25 und 40 Watt. Sei es nun zum Testen der Funktion oder Strombegrenzung von Netzteilen oder anderen Spannungsquellen. Auch zum Entladen von Kondensatoren kann man diese gut verwenden, vorausgesetzt deren Spannung ist nicht größer als 12 Volt!

Solche KFZ-Lampen haben den Bajonettsockel BA15s. Dafür gibt es auch externe Fassungen im KFZ-Handel zu kaufen. Ich habe noch einige alte Fassungen, die man festschrauben kann und es so heute nicht mehr gibt. Die Fassung habe ich auf ein Stück Holzleiste geschraubt, an der Fassung Leitungen mit Bananenstecker angeschlossen und fertig war das Teil!


kfzlampe.jpg

Eine KFZ-Glühlampe mit 25 Watt



Hochlastwiderstände

Um z. B. einen Kondensator mit einer höheren Spannung als 12 Volt zu entladen, kann man natürlich keine Glühlampe für 12 Volt nehmen! Das macht man z. B. mit einem Hochlastwiderstand mit 470 oder 1 Kiloohm, je nach Kondensatorspannung.

Ich habe mir dazu einige Keramikwiderstände mit 10 Watt verschiedener Werte besorgt, und an diesen Leitungen mit seperaten Krokodilklemmen angelötet.



Verschiedene Adapterleitungen

Wie bekommt man die Spannung aus einem Netzteil mit 4 mm Buchsen auf eine frisch aufgebaute Platine zum Testen? Dazu baut man sich am besten eine Zwillingsleitung, die an einem Ende je einen 4 mm Stecker und am anderen Ende je eine Krokodilklemme hat.


adapter4mmklemmen.jpg

Ein Adapter 4 mm Stecker auf Krokodilklemmen


Bei kleinen Eigenbaugeräten, die keine eigene Stromversorgung im Innern haben, habe ich zum Anschluß der Betriebsspannung oft Hohlsteckerbuchsen verwendet. Um solche Geräte aus dem eigenen Netzteil mit Strom zu versorgen, habe ich mir aus Zwillingslitze eine Leitung gebaut, die an einem Ende je einen 4 mm Stecker und am anderen Ende einen Hohlstecker hat. Nur muß man hier genau auf die Polung achten! Der Pluspol ist gewöhnlich der innere Stift des Hohlsteckers. Er sollte daher einen roten Stecker bekommen. Eine falsche Polung zerstört elektronische Schaltungen oftmals, also immer drauf achten!


adapter4mmhohl.jpg

Ein Adapter 4 mm Stecker auf Hohlstecker


Bei Fremdgeräten, für die man z. B. kein passendes Steckernetzteil mehr für hat, muß man ganz genau darauf achten, mit was für eine Spannung und mit welcher Spannungsart sie betrieben werden! Viele werden mit einer Wechselspannung betrieben. Daher habe ich auch einen Trafo in ein Gehäuse gesetzt, der mehrere Kleinwechselspannungen ausgibt. Auch sowas kann man immer mal gebrauchen.


Bitte beachten Sie die Hinweise zur Seite!

© Copyright: 2005-2014 Mario Lehwald
www.hobby-bastelecke.de