Home  •  Impressum  •  Sitemap

F-Stecker


Der F-Stecker ist ein koaxialer HF-Stecker und wird vor allem beim Satellitenfernsehen verwendet. In Nordamerika ist er der gängige Antennenstecker.


fstecker.jpg

F-Stecker


F-Stecker lassen sich nur auf dazu geeignete Koaxkabel montieren. Man braucht ein Koaxkabel für Satellitenfernsehen. Diese haben einen massiven Innenleiter, was sehr wichtig ist. Es gibt verschiedene Stecker, die für bestimmte Koaxkabeldurchmesser geeignet sind. Dazu sind auf dem F-Stecker Ringe markiert. Es bedeuten:

  • 3 Ringe: Koaxkabel von 4,0 mm Durchmesser
  • 2 Ringe: Koaxkabel von 5,0 bis 5,2 mm Durchmesser
  • 1 Ring: Koaxkabel von 5,8 bis 6,1 mm Durchmesser
  • 0 Ringe: Koaxkabel von 7,0 bis 8,2 mm Durchmesser

Der F-Stecker ist einfach zu montieren. Dier herkömmliche Methode ist, daß das Koaxkabel auf 15 bis 20 Millimeter abgemantelt und dessen Abschirmung nach oben über den Mantel gelegt wird. Der F-Stecker hat ein Innengewinde und wird einfach auf das Ende des Koaxkabels mit der umgeklappten Abschirmung aufgeschraubt. Dadurch bekommt die Abschirmung einen festen Kontakt mit dem Gehäuse des Steckers. Der massive Innenleiter des Koaxkabels dient als Kontaktpin.


fstecker1.jpg

Koaxkabel auf 15 bis 20 mm abmanteln


fstecker2.jpg

Die Abschirmung über den Mantel legen


fstecker3.jpg

Die innere Abschirmung einige mm vor dem Mantel abtrennen


fstecker4.jpg

Jetzt den Innenleiter abmanteln


fstecker5.jpg

Den F-Stecker im Uhrzeigersinn auf den Mantel mit der daraufliegenden Abschirmung schrauben


fstecker6.jpg

Den F-Stecker soweit aufschrauben...


fstecker7.jpg

...bis der Mantel des Innenleiters mit der Kante im Stecker abschließt


fstecker8.jpg

Die oben am F-Stecker überstehende Abschirmung abschneiden


fstecker9.jpg

Den Innenleiter so weit kürzen, daß er nur noch etwa 1 mm aus dem Stecker hinausragt


Allerdings hat diese Methode einen Nachteil: Beim Aufschrauben des F-Steckers können die feinen Adern der Abschirmung kaputtgedrückt werden. Es gibt noch eine andere Methode zur Montage, bei der die Adern der Abschirmung nicht nach hinten über den Mantel des Kabels geklappt werden, sondern auf die einige Millimeter überstehende Isolierung des Innenleiters gewickelt werden. Man muß natürlich darauf achten, daß es keine Verbindung mit dem Innenleiter gibt. Nachdem die Abschirmung sauber auf der überstehenden Isolierung des Innenleiters aufliegt, wird der F-Stecker auf das Kabel aufgedreht.

Natürlich kann auch fertige Satellitenanschlußkabel kaufen. Diese haben an jedem Ende ein F-Stecker montiert. Beim F-Stecker gibt es nämlich keine Kupplungen. Um ein Kabel zu verlängern, gibt es Verbindungsstücke, praktisch eine Doppelkupplung, wo zwei F-Stecker miteinander verbunden werden können.


Bitte beachten Sie die Hinweise zur Seite!

© Copyright: 2005-2014 Mario Lehwald
www.hobby-bastelecke.de