Home  •  Impressum  •  Sitemap

XLR


XLR (Xternal, Live, Return) ist ein Standard, der vor allem im Audiobereich und in Tonstudios verwendet wird. Die häufigsten Anwendungen sind Lautsprecher- und Mikrofonleitungen.


xlr.jpg

Links: XLR-Buchse (männlich)
Rechts: XLR-Stecker (weiblich)


XLR-Steckverbindungen sind in der Regel 3polig und werden für symmetrische Verbindungen benutzt, d. h. bei einer zweiadrigen abgeschirmten Leitung, wobei der Außenschirm mit Masse verbunden ist, was aber nur einseitig geschehen sollte, um Brummschleifen zu vermeiden. Man kann sie aber auch zur unsymmetrischen Übertragung nutzen. Auch gibt es noch anderspolige Varianten.

XLR-Steckverbindungen sind sehr robust und im Gegensatz zu Din- oder Cinchsteckern trittfest, was bei professionellen Anwendungen z. B. auf der Bühne sehr wichtig ist.

Die Leitungsenden werden Stecker genannt, das eingebaute Teil Buchse. Im Gegensatz zu anderen Steckverbindungen können sowohl Stecker als auch Buchse mit herausragenden Stiften (männlich) oder Pins (weiblich) ausgestattet sein. Der weibliche Teil besitzt eine Verriegelunng, die beim Einstecken einrastet.

So habe ich z. B. zwei Mikrofone, wo die Buchse am Mikrofon Stifte hat (männlich), und der Stecker an der Mikrofonleitung Pins (weiblich). Im Gegensatz zu Klinkensteckern kommt es beim Einstecken von XLR-Steckverbindungen nicht zu einem Kurzschluß.



Anschlußbelegung XLR

Die folgende Abbildung zeigt die Anschlußbelegung des männlichen und des weiblichen XLR-Steckers / -buchse bei Draufsicht von außen, also auf einen ungeöffneten Stecker / Buchse. Der Pin 2 ist mit einer Nase markiert.


xlr.gif

Anschlußbebelegung 3poliger XLR-Stecker und Buchse


Pin 1 = Abschirmung (Leitung)
Pin 2 = Signal (+)
Pin 3 = Masse (-)

Bei unsymmetrischer Verbindung, also einer einadrigen abgeschirmten Leitung, wo die Masse auf dem Außenschirm liegt, werden die Pins 1 und 3 miteinander verbunden.


Bitte beachten Sie die Hinweise zur Seite!

© Copyright: 2005-2014 Mario Lehwald
www.hobby-bastelecke.de